Heizungsbau

Heizungsbau – Investition in die Zukunft ...

Brennwerttechnik (sparen Sie zwischen 5 bis 10% bei den Energiekosten durch den Einbau einer Gas-Brennwertheizung) Pellets, Feststoffbrenner, Fußbodenheizung, hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage, Service (Erstellung kompletter Berechnungen mit Auslegung und Ausschreibungen für kleinere Objekte), ...

-
Klimaschutz mit moderner Brennwert-Technik.

Jeder von uns ist gemeinsam mit insgesamt 40 Millionen Haushalten für jede siebte Tonne Kohlendioxid verantwortlich, die in Deutschland allein beim Heizen und beim Stromverbrauch jährlich emittiert wird. Mit heutiger Technik ist rund die Hälfte des damit verbundenen CO2-Ausstoßes wirtschaftlich vermeidbar.

Brennwert-Heizkessel sind die neue Generation von Wärmeerzeugern, die speziell beim Einsatz von Erdgas eine optimale Ausnutzung des Brennstoffs ermöglichen und die Umweltbelastung minimieren. Durch die Kondensation des im Abgas enthaltenen Wasserdampfes werden Wirkungsgrade von über 100% erreicht, wogegen Niedertemperatur-Heizkessel im praktischen Betrieb bei ca. 90% liegen.

Die zusätzliche Energie-Ausnutzung wird bei der Brennwert-Technik durch Abkühlung der Abgase erreicht, so dass der im Abgas enthaltene Wasserdampf im Wärmeerzeuger kondensiert und dadurch zusätzliche Wärme frei wird. Brennwert-Heizkessel sind daher speziell auf Korrosionsbeständigkeit getrimmt und werden insbesondere bei Erdgaseinsatz künftig zum allgemeinen Standard. Bei Heizöl-Verwendung ist der Brennwert-Effekt nicht so hoch wie bei Erdgas. Außerdem bedarf es aufgrund des im Heizöl enthaltenen Schwefels noch besonderer Vorkehrungen.

Brennwert-Heizkessel eignen sich wegen ihrer niedrigen Betriebstemperatur besonders in Kombination mit Fußbodenheizungen. Sie sind aber auch bei anderen bestehenden Heizsystemen einsetzbar. Die Heizkörper sind nahezu immer so groß ausgelegt, dass der Brennwert-Kessel trotz etwas höherem Temperaturniveau wirtschaftlich arbeitet.

Sie möchten mehr über diese Technik wissen? Rufen Sie uns an: Tel. 0511 2105272

-
Feststoffbrenner – die moderne und ökologische Holzheizung.

Holzvergaser-Heizkessel sind umweltfreundliche Heizungsanlagen. Holz ist ein Bestandteil des Kohlendioxid-Kreislaufes, d.h. bei der Verrottung bzw. Verbrennung von Holz ensteht maximal so viel Kohlendioxid wie Bäume während Ihres Wachstums aufgenommen und unter anderem in Sauerstoff umgewandelt haben (Vorgang der Photosynthese). Holz ist also ein ökologischer Brennstoff und die bei der Verbrennung enstehende Asche kann als Dünger verwendet werden.

Eine Kombination der moderen Art: Ein Holzvergaser-Heizkessel und ein Niedertemperaturkessel für Öl- oder Gasbetrieb werden so kombiniert, dass ...

Das Schaltfeld des Holzvergaser-Heizkessels lässt nach Ausbrand den Öl/Gas-Heizkessel automatisch anlaufen.

Sie benötigen Hilfe bei der Planung Ihrer Heizanlage? Sprechen Sie uns an: Tel. 0511 2105272

-
Unser Angebot auf einen Blick:
  • Montage von Solaranlagen mit Heizungsunterstützung
  • Einbindung von verschiedenen Wärmeerzeugern
  • Energiezentrale mit Schichtenspeicher
  • Heizkesselaustausch
  • Einbau von Gas-Brennwertheizungen
  • Sanitärinstallationen mit Regenwassernutzungsanlagen
  • Ausschreibungen für mitelgroße Objekte
  • Verkauf von Markenprodukten für den Selbsteinbau
  • Einbauhilfe und Bauüberwachung
  • Altbausanierung auch in bewohnten Wohnungen
  • Kundendienst für Gasbrenner mit Kesselreinigung
  • Notdienst bei Störungen
-

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns gleich an: Tel. 0511 2105272

-

» Zum Kontaktformular